Nutzungsbedingung

Letzte Änderungen 04.01.2021

Vorliegende Nutzungsbedingung (weiterhin «Bedingung») erlässt Verwendungsbestimmungen der Serviceleistungen der Webseite «alpinbet», die unter der folgenden Adresse: https://alpinbet.com/ dargestellt sind und bezeichnet sich als öffentliches Angebot. Wenn man ein Kundenkonto auf der Webseite registriert, bedeutet das, dass man mit allen Punkten dieser Nutzungsbedingung einverstanden ist. Falls man die Bestimmungen absagen will, muss man sein Konto nicht registrieren und Services der Webseite nicht benutzen.
Laut dieser Vereinbarung der Inhaber der Webseite ist GmbH "Спортменю" («Sportsmenü») (befindet sich unter der Adresse: 127051, Moskau, Sucharevsky-Gasse, 9, Gebäude 1, 2. Stock, Gelände 1, Apartment 50, Raum 14. Steuer-ID: 7702461365, Registrationsnummer (im Rahmen der steuerlichen Erfassung): 770201001, Behördenkennzahl: 1197746011429). Wenn der Benutzer Registrierungsverfahrensprozess erfolgreich abschließt, bedeutet das, dass diese Vereinbarung vereinbart ist. Im Folgenden werden die Begriffe erklärt, bzw. wie sie auch rechtlich geregelt werden könnten.
Website - ist eine Gesamtheit von Programmen für Rechenautomaten und sonstiger Information, die auf der folgenden Website benutzen wird;
Plattform – Laut öffentlichen Angebot, ist ein System, das für Interaktionen der Benutzer auf der Website benutzt wird;
Service – ist eine Gesamtheit von Webseiten, die man auf den ILS-Server und im Internet unter der Adresse https://alpinbet.com/ finden kann;
Persönliches Kundenkonto – ist ein Teil der Webseite, die Information über Aktivität des Benutzers auf dieser Webseite enthält. Der Zugang zur Kundenkonto wird durch den Login (bzw. E-mail) und das Passwort ermöglicht. Zuerst wird das Passwort automatisch generiert, dann kann der Benutzer es selbständig ändern.
Benutzer – ist eine natürliche (geschäftsfähige und rechtsfähige) Person, die mit dieser Nutzungsbedingung einverstanden ist. Falls der Benutzer seine eigenen Prognosen hochladen möchte um weiter sie zu verkaufen, nachdem er einen Agentenvertrag abschließt, wird er zum Analytiker (Wettexperte, bzw. Handicapper);
Analytiker (Capper) – ist der Benutzer, der einen Agentenvertrag mit Inhabern folgender Webseite abgeschlossen hat. Dann kann er seine Prognose und Mailings per Plattform der Webseite.
Gast – ist die Person die ohne Registrierung die Webseite als Benutzer besucht;
Benutzerprofil – ist ein Konto des Benutzers, die nach dem Registrierungsverfahren jeden Benutzer dank ihres Logins und Passworts identifizieren kann;
Inhalt (Content) – ist die Information, die auf der Webseite gezeigt wird und zwar: Werbung, Texte, Kommentare, Vorschau, Foto und/oder Videomaterial, Designelemente, Skripten, Programme für Elektronenrechner. Der Inhalt der Service enthält Prognosen der Analytiker und Informationen von der Verwaltung;
Prognosen – ist der Inhalt, der von dem Analytiker auf die Plattform per Konto hochgeladen wird;
Kontakten – sind die E-Mail und die Telefonnummer von Benutzer;
Sichere Abmachung – ist eine Gesamtheit von Maßen, die den Benutzer garantieren, dass alle Verpflichtungen gemacht werden müssen. Laut dessen, die Summe, die Benutzer dem Analytiker übermittelt, wird von der Bank blockiert, bis er (Analytiker) seine mindeste Verpflichtungen erfüllt. Bei Fälligkeit informiert die Verwaltung die Bank, dass man diese Summe freigeben kann. Die Bank gibt diese Summe frei und überweißt sie dem Analytiker, abzüglich der eigenen Gebühr und der Vermittlungsgebühr der Webseite.
Angebot der Zugriffsteilung – ist der Zugriff dem Benutzer zur Plattform und ihren Servicen.

In dieser Vereinbarung soll man diese Begriffe verstehen, wie sie ober erklärt wurden. Falls Sie diese Begriffe nicht korrekt verstehen, dann soll man auf die Erklärung dieser Begriffe auf der Webseite achten oder auf Zivilprozessgesetzgebung der Russischen Föderation.

  1. Vereinbarungsgegenstand, anzuwendendes Recht und Grundbegriffe
    1. Diese Vereinbarung ist an jede natürliche, geschäftsfähige und rechtsfähige Person adressiert und ist ein öffentliches Angebot der Verwaltung der Webseite. Man kann mit der Verwaltung eine Vereinbarung auf solche Weise abschließen, wie es in dieser Vereinbarung oben geschrieben wurde.
    2. Die aktuellste Fassung kann man auf die Webseite unter der Adresse: https://alpinbet.com/ finden. Die Verwaltung der Webseite schlägt vor, sich aufmerksam mit dem Text dieser Vereinbarung vertraut machen. Wenn der Benutzer der Webseite mit einigen Punkten nicht einverstanden ist, dann soll er keine Abmachung abschließen.
    3. Die Verwaltung ist der Inhaber der Webseite: https://alpinbet.com/ und haben alle Vermögens- und sonstige Rechte auf sie und lässt diese Webseite auf solche Weise benutzen, wie es in dieser Vereinbarung geschrieben wird.
      1. Die Verwaltung der Webseite bietet dem Benutzer die Möglichkeit auf die Dauer, während die die Webseite und persönliches Kundenkonto verfügbar sind.
        Der Benutzer bekommt eine kostenlose, einfache (unausschließliche) Lizenz für die Nutzung der Service und seinen Programmmittel für den vorgesehenen Anwendungszweck, darunter auch um mit dem Content unter Bedingungen laut dieser Vereinbarung kennenzulernen. Der Zugriff zur persönlichen Kundenkonto und Nutzung seiner Funktionen wird auch damit gemeint.
    4. Laut Punkt 4, Artikel 438 Bürgergesetzbuch der Russischen Föderation die Akzeptierung des Angebots ist gleichwertig der Abschließung des Vertrags unter den Bedingungen, die in diesem Angebot dargestellt wurden, und gleichwertig dem selbstunterzeichneten Vertrag.
      1. Die Akzeptierung des Angebots ist die Registrierung des Benutzers und die Erstellung des persönliches Kundenkonto, eigenes Konto. Das Akzept der kostenpflichtigen Dienstleistungen ist selbst die Bezahlung solcher Dienstleistungen und die Erfüllung vom Benutzer folgender Schritte:
        1. – die Bekanntmachung mit Bedienungen des öffentlichen Angebots;
        2. – das Ausfüllen des geeigneten Symbols im speziellen Feld, wo man die Bedienungen dieses Angebots akzeptieren muss.
    5. Falls der Benutzer die Bedienungen dieses öffentlichen Angebots akzeptiert, dann bestätigt er, dass er völlig und ganz mit ihm einverstanden ist, sowohl als zwischen Seiten alle wichtigen Bedingungen abgemacht sind. Die Bedingungen des Angebots werden von dem Benutzer akzeptiert, indem er zu dieser Vereinbarung zugefügt wird. Damit bekräftigt er, dass das Angebot keine belastenden Bedingungen für ihn enthält, die er nie akzeptieren könne, wenn er die Möglichkeit hätte diese Bedingungen selber zu interpretieren.
    6. Die Stadt, wo dieses Angebot abgeschlossen wird, ist Moskau. Laut Punkt 3 Artikel 434 Bürgergesetzbuch der Russischen Föderation wird dieses Angebot als schriftlich abgemacht.
    7. Das Angebot tritt in Kraft ab nächsten Tag, wann es auf der Webseite veröffentlich wird.
    8. Das Angebot ist unbefristet und gilt bis den Tag, der nach dem Tag der Veröffentlichung der Benachrichtigung folgt, dass dieses Angebot abgesagt wird.
    9. Die Gültigkeit dieses Angebots ist nicht im Rahmen des Bereiches begrenzt.
    10. Der Text dieses Angebots kann von Verwaltung der Webseite verändert werden, ohne dass der Benutzer davon eine Nachricht bekommt, die Veränderung gilt ab Tag, der nach dem Tag der Veröffentlichung auf der Webseite kommt.
    11. Die Verwaltung der Webseite kann in jede beliebige Zeit dieses Angebot absagen ohne Erklärung der Gründe.
    12. Die Verwaltung der Webseite hat Recht in einseitiger Weise ohne vorherige Benachrichtigung des Benutzers und/oder Beschaffung seiner Genehmigung, diese Vereinbarung zu ändern oder etwas hinzufügen, darunter: den Funktional der Plattform zu ändern, die Bezahlung für Nutzung der Webseite einzuführen und abzusagen, einzuführen/abzusagen/ändern die Bezahlung für den Zugriff zu allen oder einigen Services der Webseite, ganz oder teils die Rechte der Administrierung der Webseite den dritten Personen überzugeben usw.
      1. Die Verwaltung der Webseite hat Recht nach seiner Wahl die Benutzer zu benachrichtigen, dass diese Vereinbarung geändert wurde und auf solche Weise, die sie am besten passabel findet.
      2. Die Nutzung der Webseite, seiner vorgeschlagenen Services in jede Zeit bedeutet, dass der Benutzer alle Bedingungen akzeptiert hat. Falls er mit diesen Bedingungen nicht einverstanden ist, soll er unbedingt sofort die Verwaltung benachrichtigen, dass sein Konto gelöscht werden muss und die Webseite nie mehr benutzen bis sein Konto gelöscht wird.
    13. Jede Seite garantiert, dass sie alle nötigen Kompetenzen haben und Dokumente um Verpflichtungen laut dieser Vereinbarung abschließen und bestätigt, dass seine Erfüllung zu keinen ungünstigen Konsequenzen führen wird, verbunden mit diesem Vertrag, normativen Akten. Jede Seite bestätigt auch, dass sie genug Kompetenzen für Unterschreibung und Verwirklichung dieser Vereinbarung haben, völlig recht- und geschäftsfähig sind und keine zusätzlichen Erlaubnisse brauchen um diese Vereinbarung erfolgreich abzuschließen.
    14. Während Registrierung kann eine natürliche Person nur ein persönliches Konto erstellen. Es ist verboten mehrerer Konten für eine Person zu erstellen oder ein Konto für einige Personen zu erstellen, die nicht existieren. Es ist auch verboten ein Konto zu erstellen, während man persönliche Daten verwendet, ohne Erlaubnis des Benutzers. Bei Zuwiderhandlung laut diesem Punkt dieser Vereinbarung, hat die Verwaltung der Webseite Recht, ohne vorherigen Benachrichtigungen oder Warnungen alle persönlichen Konten, Kommentare u.a. zu blockieren oder zu löschen, die dieser Benutzer auf dieser Webseite hinterlassen hat.
    15. Der Analytiker (Capper), die auf der Webseite Information (Inhalt, Content) in jeder Form hochgeladen hat, darunter: Text, grafische Bilder, Fotos oder Videos, garantiert, dass er diese Informationen als Inhaber des Urheberrechts besitzt. Seiten haben entschieden, dass der Analytiker, wenn er den Content selbst hochlädt, ist einverstanden, dass in diesem Fall die Verwaltung der Webseite als Vermittler dargestellt ist. Der Analytiker soll auf dem Gesetz laut Punkt 3, Artikel 17 föderalen Gesetzes von 27.07.2006 149-FG „Über Information, Informationstechnologien und Datenschutz“, bzw. in diesem Fall die Verwaltung der Webseite ist die Person, die nur Informationsübermittelung leistet, also vermittelt die Information.
    16. Die Services der Webseite, Zugang zum Content können kostenpflichtig oder kostenlos sein.
      1. Die Verwaltung der Webseite hat Recht in jede Zeit Verfahren für die Erteilung und Bedingungen der Services der Webseite, sowohl als auch ihren Inhalt ändern (völlig oder teilweise). Die Verwaltung kann auch entscheiden, Serviceleistung abzubrechen (völlig oder teilweise), ohne Erklärung der Gründe, warum sie abgebrochen wurden.
      2. Die Verwaltung der Webseite hat Recht in jede Zeit die Regel einzuführen, laut denen die Leistung der transaktionalen Services der Webseite kann dem Benutzer nur in dem Fall geboten werden, wenn er seine Identität geprüft hat und/oder sein Bankkonto gezeigt hat.
    17. Bei Nutzung der Services der Webseite, mit Umgang mit anderen Benutzern und Verwaltung der Webseite muss man auf folgende Regel achten und es ist strengst verboten:
      1. die Verwendung von Wörtern, Ausdrücken, Bildern, Audio- und Videomaterialen, die Menschlichkeit, Moralität und Moralvorstellungen, Geschäftsethik widrig sind, darunter: die Verwendung von Schimpfwörtern oder Ausdrücke, Beleidigungen, die für Benutzer, Verwaltung der Webseite, dritte Personen bestimmt sind. Die Verbreitung von Lebens- oder Gesundheitsbedrohung der Menschen oder der Tiere, die Verwendung von Wörtern, Text-, Audio- oder Videomaterialen die eine diskriminierende, demütigende, schamlose oder pornografische Art ausdrücken. Auch Materielle, die eine Ziel verfolgen, Ehrenkränkung einer Person, einen Hass, die Anstiftung von moralischen Leid, geschäftliche Reputationsschaden, sowohl als auch Reputation der Verwaltung der Webseite (auch ihrem Warenzeichen) zu verbreiten.
      2. Unvereinbarte Einstellung und Verbreitung der Werbungsmateriale, die für Verbreiten der Waren, Arbeiten, Leistungen des Benutzers oder dritten Personen sorgen.
    18. Wenn das Profil nicht korrekt ausgefühlt ist, dann werden solche Profile gelöscht. Die Verwaltung der Webseite hat Recht die Benutzer von der Webseite abzuschalten, die gegen folgende Vereinbarung verstoßen haben.
    19. Diese Vereinbarung unterordnet sich natürlichen Gesetz der Russischen Föderation, vor allem, allgemeine Durchführungsverordnung (Artikeln 307-419 Bürgergesetzbuch der RF) und über Vertrag (Artikeln 420-453 Bürgergesetzbuch der RF), weil Sonstiges nicht aus dem Inhalt einigen Punkten vorliegender Vereinbarung hinausgehen könne, deshalb verwendet man in diesem Fall die speziellen Maßen des natürlichen Russischen Gesetzes.
      Den Seiten ist es klar geworden, dass die Maßregel des Russischen Gesetzes, die im Rahmen der Abschließung dieser Vereinbarung gelten, gelten für Rechtsbeziehungen, die im Rahmen dieser Vereinbarung entstehen, ändern oder beenden.
    20. Gewährleistung und Begrenzung der Haftung der Seiten
      1. Hiermit akzeptieren die Seiten, dass die Dienstleistungen der Verwaltung der Webseite werden ohne jegliche Gewährleistung angeboten. Die Verwaltung der Webseite garantiert keinen deutlichen und ausführlichen Content, Programmen und Dienstleistungen, keine Entsprechung den Erwartungen der Benutzer, obwohl es für den maximalen Komfort der Benutzer dient.
      2. Hiermit akzeptiert der Benutzer und ist einverstanden damit, dass die Plattform wird «so wie es ist» (tel quel) geleistet und die Verwaltung der Webseite muss nicht dem Benutzer Korrekturen, Hinzufügungen, neue Versionen der Plattform zeigen. Die Plattform, wie jede Software kann irgendwelche Bugs in sich haben. Die Verwaltung der Webseite ist nicht für jede Bugs, Programmfehler, Störungen der Arbeit der Plattform, sowohl wenn der Benutzer wegen denen sein Profit verlieren wird.
      3. Wenn die Programmfehler wegen des Internetdienstanbieters oder des Webhostings entstehen, dann trägt die Verwaltung der Webseite dafür keine Verantwortung.
      4. Die Webseite kann Linken auf die Webseiten und andere Informationsquellen der dritten Personen enthalten, die man im Internet finden kann. Das wird nur für die Bequemlichkeit der Benutzer verwendet, sowohl als auch in Werbungzielen.
        Die Verwaltung der Webseite willigt das nicht ein und bewertet die Webseiten von dritten Personen oder die Information auf solchen Webseiten auch nicht. Die Verwaltung sorgt auch nicht dafür, dass die Information auf diesen Webseiten muss wahrheitsgetreu und aktualisiert sein. Die Verantwortung für Nutzung solcher Webseiten übernimmt selbst der Benutzer solcher Webseiten.
      5. Die Verwaltung der Webseite trägt keine Verantwortung für technische Fehler auf der Webseite, für mittlerweilige Verhinderung des Zugangs auf die Webseite, seiner Content, wenn das wegen technischen Arbeiten, technischen Fehlern, oder Fehlern im Arbeit des Internetanbieters, Computernetzwerken, ILS-Server und/oder Software, oder nicht rechtlichen Tätigkeiten der dritten Personen und anderen Umständen nicht möglich ist.
      6. Der Benutzer garantiert, dass der Service wird nur auf die Weise und unter denen Bedingungen verwendet, die in dieser Vereinbarung vorgestellt wurden.
      7. Keine von diesen Punkten lassen dem Benutzer das Recht das Warenzeichen, Namen, Domainnamen und andere Kennzeichen der Verwaltung der Webseite zu benutzen.
      8. Laut dieser Vereinbarung, die Verwaltung der Webseite behält sich das Recht vor, die Kontrolle der Benutzer, dass alle Regeln eingehalten sind. Dabei hat die Verwaltung das Recht die Prognosen der Analytiker zu modernisieren, die auf die Webseite hochgeladen werden.
        Wenn der Benutzer diese Bedingungen akzeptiert, dann ist er einverstanden, dass alle Nachrichten unter Benutzern nicht mehr privat sind, sind nicht für private, konfidentielle Nutzung und können von der Verwaltung beobachtet werden. Wenn der Nutzer jegliche Information auf die Webseite hochlädt, dann stimmt er zu, dass sie kann jede Zeit von der Verwaltung der Webseite geprüft sein laut Entsprechung dieser Vereinbarung und wenn der Benutzer gegen die Regeln verstößt, dann benutzt man gegen ihn Maßnahmen, wenn er das macht. Der Benutzer versteht also, dass selbst das Monitoring und die Änderung der Information auf der Webseite kann nicht als Eingriff in die Nachrichten oder Privatsphäre betrachtet werden.
      9. Wenn die Verwaltung der Webseite feststellt, dass der Benutzer gegen natürliches Gesetz, Rechte der dritten Personen und/oder Regel der Nutzung der Webseite verstößt, die in dieser Vereinbarung erläutert wurden, dann kann die Verwaltung ohne vorherigen Benachrichtigungen diese Materialen blockieren und/oder löschen. Dadurch kann auch Privatkonto gelöscht werden. Die Verwaltung hat auch das Recht die weitere Registrierung von solchem Benutzer abzusagen, dessen Konto schon mal blockiert wurde oder gelöscht wegen Verstoßen gegen Gesetz, Rechte der dritten Personen oder Regel der Nutzung der Webseite, die in dieser Vereinbarung erläutert wurden (laut aktuellster Fassung, wann diese Regel verstoßen wurden).
  2. Rechte und Haftung der Seiten
    1. Die Verwaltung der Webseite muss:
      - die Dienstleistung angemessener Qualität zur Verfügung stellen, im Verfahren laut dieser Vereinbarung;
      - den Datenschutz des persönlichen Kontos des Benutzers ermöglichen, damit nicht nur diese Daten, sondern auch persönliche Information sicher bleibt;
      - rechtzeitig den Benutzer informieren über technische Arbeiten oder sonstige Situationen, die den Zugang oder einigen Funktionen der Webseite behindern können;
      - Alle Tätigkeiten der Benutzer einzutragen und ihnen die Möglichkeit geben die benötige Statistik im Privatprofil zu sehen;
      - von eigener Seite alle mögliche Sicherheit der Transaktionen zwischen Benutzern zu gestatten.
    2. Die Verwaltung hat das Recht:
      - während der Dienstleitung laut dieser Vereinbarung zur Geltung bringen: die Personendaten bearbeiten, automatisierende Verarbeitung der Personendaten, Verbreitung der Personendaten, Überlassung der Personendaten, Blockierung der Personendaten, Löschung der Personendaten, Depersonalisierung der Personendaten laut dieser Vereinbarung und natürlichen Gesetzes;
      - in jede Zeit, kann die Verwaltung den Inhalt, die Benutzeroberfläche, den Zugriffsprozess oder andere Funktionen der Webseite ändern ohne den Benutzer zu benachrichtigen. Die jegliche Information über Änderungen wird auf der Webseite oder im Privatprofil veröffentlicht. Wenn Sonstiges nicht von der Verwaltung erläutert wurde, dann hat der Benutzer das Recht die Webseite auf solche Art und Weise benutzen, wie in dieser Vereinbarung steht;  
      - Gebührenerhebung für die Nutzung einzelnen Funktionen der Webseite bestimmen oder kostenpflichtige Services auf die Webseite einzuführen, Bezahlung denen wird nur vorherbestimmt und nur nach der Einholung der Einwilligung der Benutzer;
      - jegliche Werbung, Nachrichten und Content auch per SMS, Mailing zu benutzen, dabei werden die Services und Datenbank nicht nur dieser Webseite verwendet, sondern auch sonstiger Webseiten im Internet, die minimale Information über den Benutzer darstellen;
      - laut dieser Vereinbarung wird die Analytik der Anwesenheit nur durch rechtliche Mittel benutzt;
      - Rechteeinräumung dem Benutzer der Webseite zu unterbrechen, falls er gegen die Regel dieser Vereinbarung verstößt. Die Nachricht über die Unterbrechung der Rechteeinräumung wird er per E-Mail bekommen auf seine Kontaktadresse mit Gründen, warum sie unterbrochen wurden. Der Benutzer kriegt eine Möglichkeit in einem gewissen Zeitraum diese Fehler wieder rückgängig zu machen, falls es nicht gemacht wird, dann hat die Verwaltung das Recht den Zugriff für ihn zu der Webseite zu blockieren und ihn als Benutzer zu löschen.
      - Wenn der Benutzer seine Verpflichtungen vor anderen Benutzern nicht erfüllen wird, dann wird sein Konto blockiert, sowohl als auch der Zugriff zu der Webseite.
    3. Der Benutzer stimmt zu, dass die Nutzung der Services wird nicht verbunden sein mit:
      - Herbeischaffung der Fehlmeldung, Betrugshandlung, oder anderer Tätigkeiten, die zum Verstoß gegen Gesetz führen könnten;
      - Die Urheberrechte brechen, das Recht auf Patent, auf Warenzeichen, auf Unternehmensgeheimnis oder sonstiges Vermögensrecht oder Recht auf öffentliche Benutzung und Intimsphärenschutz oder andere legitime Rechte der dritten Person, oder auf andere Art und Weise ermuntern oder anreizen sie zu stoßen;
      - enthält jegliche Computerviren oder andere zerstörende Mittel und Codes, die den Zweck haben, das System zu stören, Dateien zu rauben oder zwangsweise Enteignung von Daten oder Personendaten zu erfüllen.
      Der Benutzer stimmt freiwillig zu, dass er vollumfänglich für alle Verluste, die wegen Verstoß der Regel dieser Vereinbarung oder Nutzung der Webseite entstehen könnten, entschädigt wird. 
    4. Der Benutzer trägt selbständig die ganze Verantwortung für die Sicherheit der von ihm ausgewählten Mittel zum Zugang zu seinem Profil und selber ermöglicht ihre Geheimhaltung. Der Benutzer trägt selbstständig die Verantwortung für alle Tätigkeiten (sowohl als auch ihre Folgen) im Rahmen der Nutzung von Services der Webseite unter seiner persönlichen Konto, darunter auch kommen Fälle, wo er alle Dateien für Zugang dritten Personen übergibt (unter allen Bedingungen, schriftlichen oder mündlichen). Alle Tätigkeiten, die dritte Person mit seinem Konto erfüllen wird, wird als Tätigkeit von diesem Benutzer interpretiert. 
  3. Haftung und höhere Gewalt
    1. Die Seiten tragen Verantwortung für Nichterfüllung oder mangelhafte Erfüllung ihrer Verpflichtungen laut dieser Vereinbarung und dem Gesetz der Russischen Föderation.
    2. Die Verwaltung der Webseite trägt keine Verantwortung für Entsprechung der Service den Zielen der Nutzung.
    3. Die Verwaltung der Webseite trägt keine Verantwortung für technische Probleme der Service. Außerdem, muss die Verwaltung alle Maßnahmen erfüllen um solche Probleme zu vermeiden.
    4. Die Verwaltung trägt keine Verantwortung für jede Tätigkeit des Benutzers, die mit Nutzung der Service verbunden ist; für jeden Schaden, den der Benutzer gehabt hat wegen Verlust und/oder Verbreitung seiner eigenen Dateien während er den Service benutzt. 
    5. Im Fall wenn irgendwelche dritte Person wird der Verwaltung eine Reklamation erheben in Zusammenhand mit Verstoß der Vereinbarung oder natürlichen Gesetznormen, Verstoß des Besitzers gegen Rechte dritten Personen (darunter wird auch geistiges Eigentum gemeint), dann muss der Besitzer alle Schäden der Verwaltung ersetzen, bzw. alle Entschädigungen und andere Kosten, die mit dieser Reklamation verbunden wurden.
    6. Die Verwaltung trägt keine Verantwortung für den Inhalt der Nachrichten der Benutzer und/oder Prognosen der Analytiker (Capper), jede Meinung, Empfehlungen oder Ratschläge, die in diesem Content dargestellt sind. Die Verwaltung soll diesen Content nicht vorprüfen, ob er sicher oder aktuell genug für die Webseite ist.
    7. Die Seiten werden von der Verantwortung entbunden für teils- oder völlig erfüllte Nichterfüllung der Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung, wenn diese Nichterfüllung wurde wegen höherer Gewalt (die beiden Seiten nicht vorhersehen könnten, und zwar: Erdbeben, Überflutungen, Typhone, Hurrikane, Kriegführungen, Massenstreiks, Massenkrankheiten (Epidemien), Bürgerunruhen (Rebellionen, Revolutionen), sowohl als auch Tätigkeiten des Staates, die einen Verbot- oder Sperrgesetz einführen), die nach dem Abschluss des Vertrags entstanden wurde. Dadurch kann keine von den Seiten diesen Vertrag erfolgreich abschließen. 
      Wenn eine von hochbeschriebenen Umständen hat Verpflichtungen dieser Vereinbarung stark beeinflusst, dann wird die Frist auf die Dauer dieser Umstände verschoben. 
    8. Wenn dieser Zustand (Sehen Sie den Punkt 3.7.) dauert mehr als einen Monat und es gibt keine Möglichkeit einen Antrag mit Datum der Beendigung der Verpflichtungen zu erstellen, wegen deren diese Verpflichtung nicht erfüllt werden könnte, dann hat jede Seite das Recht einseitig diese Vereinbarung aufzulösen (ohne gegenseitigen Reklamationen), die andere Seite bekommt dann eine schriftliche Erklärung.
    9. Im Fall der höheren Gewalt muss die Seite, für die eine Unmöglichkeit der Erfüllung ihrer Verpflichtungen entstanden ist, in 5 (fünf) Arbeitstagen die andere Seite darüber informieren und das Datum nennen wann die höhere Gewalt enden wird.
    10. Die Seite, die ihre Aufgabe die andere Seite zu informieren über die höhere Gewalt nicht erfüllt hat und keine Dokumentierung dieser Gewalt gezeigt hat (falls es möglich ist, dass diese Gewalt dokumentiert sein kann laut natürlichen Gesetz), verliert das Recht diese Umstände in der Zukunft zu benutzen. 
  4. Beilegung der Streitfälle
    1. Alle Streite und Reklamationen, die zwischen Seiten laut dieser Vereinbarung entstehen, werden in einer Kompromiss- oder Gesprächsform erfüllt. Im Fall, wenn es unmöglich ist zu einer Einstimmung in ____ Tagen zu kommen, seit dem Tag wann eine Seite die andere über den Streit benachrichtigt hat, dann kann dieser Streit dem Gericht übergeben werden. Die Seiten stimmen zu, dass das Gericht ist nur dasjenige, das sich am Standort der Verwaltung befinden.
    2. Alle Benachrichtigungen, Reklamationen oder andere schriftlichen Anfragen werden per E-Mail-Adressen der beiden Seiten geschickt:
      - Verwaltung der Webseite: info@alpinbet.com
      - Dem Benutzer: seine E-Mail, die bei Registrierung angegeben wurde.
      1. Der Benutzer, der meint, dass seine Rechte und Interessen wegen unrechter Tätigkeiten der Benutzer oder der Verwaltung der Webseite verstoßen wurden, muss eine Reklamation an die Verwaltung der Webseite schicken. Die Behandlung und die Antwort werden in 30 Tagen im Moment, wann die Verwaltung diese Reklamation bekommen wird.
    3. Andere Art und Weise des Versands der Reklamationen, dass anders wie im P.4.2. dieser Vereinbarung steht, ist unakzeptabel. 
    4. Selbst die Reklamation wird im Laufe von 10 Arbeitstagen behandelt ab dem Tag, wann der Absender sie gesendet hat.
  5. Die Zusammenwirkung zwischen Webseite und Benutzer
    1. ​​​​​​​Die Verwendung von kostenlosen Funktionen der Webseite kann auch ohne Registrierung dem Besucher der Webseite überlassen werden. Solcher Besucher lernt sich mit der kostenlosen Information kennen, die auf der Webseite veröffentlicht ist. Die Verwendung von kostenpflichtigen Funktionen der Webseite wird nur nach der Registrierung verfügbar. 
    2. Die von dem Benutzer ausgewählte Login und Passwort sind notwendige und ausreichende Information für den Zugang zur Webseite.
    3. Der Benutzer, der als Analytiker (Capper) arbeitet, schließt mit der Verwaltung der Webseite eine Agentenvertrag ab und zwar auf die Weise, die in dieser Vereinbarung erwähnt wurde. Er lädt seine Prognosen so oft, wie er will. Wenn der Benutzer diese Prognosen bezahlt hat, dann muss der Analytiker alle Prognosen oder Mailungen rechtzeitig dem Benutzer übersenden. Wenn er das nicht macht, dann wird Konto des Analytikers blockiert.
    4. Die Verwendung der Prognosen wird auf folgender Weise ermöglicht:
      1. Kostenlos – wenn der Analytiker oder die Verwaltung sie kostenlos veröffentlicht haben.
      2. Einzelbezahlung – wenn der Benutzer eine Möglichkeit haben will die kostenpflichtigen Prognosen zu benutzen, die der Analytiker oder die Verwaltung veröffentlicht haben und/oder ganz bestimmte Prognosen ohne automatische Sendung der weiteren (Mailing).
      3. Wiederkehrende Bezahlung – wenn der Benutzer ein Abonnement des Mailing von einem bestimmten Analytiker oder von der Verwaltung kriegen will.      
    5. Die Verwaltung der Webseite überlässt dem Benutzer eine technische Möglichkeit eine beliebige Variante der Zusammenwirkung mit bestimmtem Analytiker oder mehreren von denen und bezahlen je nach Verwendung der technischen Mittel der Webseite.
    6. Die Prozedur der Wahl, Bestellung und Bezahlung vom Benutzer wird durch mehrere Hinweise auf der Webseite ermöglicht. Wenn nicht alles klar und deutlich ist, dann kann der Benutzer sich an die Verwaltung der Webseite wenden um die Kleinigkeiten festzustellen.
    7. Der Benutzer wählt notwendige Variante der Zusammenwirkung mit dem Analytiker auf der Webseite und wenn er eine davon auswählt, dann bezahlt er eine von denen und bestellt diese Prognose.
    8. Die ausgewählte Bezahlung vom Benutzer wird durch eine Überweisung der nötigen Summe dem Analytiker ermöglicht. Dadurch wird das spezielle Bankmechanismus „Die sichere Abmachung“ verwendet, die dem Benutzer garantiert, dass minimale Verpflichtungen erfüllt werden müssen und erst nach ihrer Realisierung wird der Analytiker diese Summe auf sein Bankkonto bekommen. Wenn die Verpflichtungen nicht erfüllt sind, dann bekommt der Benutzer diese Summe nach der Nachricht von der Verwaltung, dass der Analytiker seine Verpflichtungen nicht erfüllt hat. 
    9. Nach der Gestaltung und der Bezahlung der Bestellung auf der Webseite der Benutzer kriegt den Zugang zur bestimmten Prognose, aber wenn er das Mailing vom Analytiker auf mehrere Prognosen gekriegt hat, dann kriegt er den Zugang auf die Periode, für die er diese Prognosen bestellt hat. Man kann das Mailing auch verlängern lassen laut bestimmtem Analytiker. Dabei kriegt er rechtzeitig auf seine E-Mail die Information über jede Prognose (die vom Benutzer bezahlt wurde), die dieser Analytiker gemacht hat.
    10. Die Bezahlungsgebühr für Verwendung des Bankmechanismus „Die sichere Abmachung“ wird extra bezahlt, abgesehen von der Summe vom Analytiker für seine Prognose.
    11. Die Besonderheiten der Zusammenwirkung der Webseite mit dem Analytiker werden laut Agentenvertrag dargestellt. Dabei hat der Analytiker das Recht auch die Funktionen der Webseite als normaler Benutzer zu verwenden und extra Lohn dafür kriegen und den Zugang zu den Prognosen anderer Analytiker haben.
    12. Alle Zusammenwirkungen, die mit sich Prognosen und Mailings meinen, werden durch speziellen Programmenkomlpex ausgefüllt und sind Zusammenwirkungen zwischen Benutzer und bestimmten Analytiker. Die Verwaltung trägt Verantwortung nur für die Funktionierung der Webseite, Sammeln und Überweisung der Geldsummen dem Analytiker, damit nimmt eine gewisse Bezahlungsgebühr, als eine Art Belohnung und führt die Statistik jedes Benutzers oder Analytikers.
    13. Dabei, wenn der Analytiker seine Verpflichtungen nicht erfüllt hat in Periode, wann der Benutzer die Prognose bezahlt hat, dann wird die ganze Summe auf sein Konto zurückgeschickt.
    14. Außer oben geschriebenen Varianten der Zusammenwirkung zwischen Benutzer und Analytiker, was die Verwendung von Prognosen angeht, dann hat der Benutzer das Recht sich an die Verwaltung der Webseite zu wenden, um die Abonnement „Autowette“ einzuschalten, die lässt den Benutzern mit verifizierten Profilen bei bestimmten Wettanbietern die speziellen Mittel der Webseite zu benutzen, um die Wette laut der Prognose zu machen. Die Gebühr für diese Leistung kann man auf der Webseite deutlich sehen. Dabei trägt die Verwaltung der Webseite keine Verantwortung für die Tätigkeit der Wettanbietern.
  6. Persönliche Dateien
    1. ​​​​​​​Bei Akzeptieren folgender Vereinbarung, stimmt der Benutzer freiwillig und in seinem Interesse, dass er seine persönlichen Angaben vorlegen wird, und zwar: Familienname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Region und Stadt.
    2. Die Verwaltung der Webseite bearbeitet und benutzt persönliche Dateien des Benutzers für folgende Zwecke:
      - die Zuweisung des Zugriffs des Benutzers zum Content und Funktionen der Webseite;
      - die Sendung der Nachrichten, die mit Content und Funktionen der Webseite verwandt sind;
      - die Bearbeitung der Anfragen des Benutzers;
      - die Promotion der Waren und Leistungen der Webseite.
    3. Der Benutzer stimmt zu, dass mit seinen persönlichen Daten folgende Tätigkeiten erfüllt werden: Sammlung, Systematisierung, Aufspeicherung, Speicherung, Konkretisierung (Bearbeitung), Verwendung, Depersonalisierung und Überweisung der Daten dritten Personen um obengenannte Ziele zu erreichen, sowohl auch andere Tätigkeiten im Rahmen des Russischen Gesetzes.   
    4. Die Verwaltung der Webseite muss alle notwendigen Maßnahmen für die Sicherheit der persönlichen Dateien des Benutzers erfüllen, die im Rahmen natürlichen Gesetzes über Datenschutz gelten.
    5. Der Benutzer stimmt zu, dass er diese Vereinbarung unterschreibt und die gilt bis selbst der Benutzer sie absagt oder selbst die Verwaltung der Webseite.
  7. Schlussbestimmungen
    1. ​​​​​​​Wenn einer oder anderer Punkt dieser Vereinbarung wird als ungültig akzeptiert, dann wird das nicht für die ganze Vereinbarung gelten.
    2. Nach der Akzeptierung der Vereinbarung alle vorlaufenden Unterhandlungen über sie, Briefwechsel, voraussichtliche Vortrage und Protokolle über Absichten, werden zu dieser Vereinbarung hinzugefügt und verlieren damit ihre Rechtsgültigkeit.